Menu
menu

Online-Medien

Online-Medien sind Informationsplattformen im Internet. Die Grenzen zwischen den klassischen elektronischen Medien Radio und Fernsehen sowie zwischen "reinen" Internet-Medien sind längst unscharf geworden. Viele Radio- und Fernsehen-Anbieter stellen heutzutage eigene Online-Angebote ins Netz, andererseits sind Online-Medien, wie youtube, aus der Medienwelt nicht mehr wegzudenken.

Auch das Land Sachsen-Anhalt und der Ministerpräsident Dr. Rainer Haseloff nutzen die Möglichkeiten von Online-Medien, zum Beispiel von youtube und twitter,  zur Information der Bürgerinnen und Bürger.

Daneben gibt es viele lokale Angebote, hinter denen keine Tageszeitung, kein Fernsehsender oder kein Hörfunksender stehen. Diese websites bieten zahlreich und aktuell Vor-Ort-Informationen, die es häufig nicht in die "großen" Medien schaffen, gleichwohl aber für die Bürgerinnen und Bürger von großem Interesse sind.

Ohne Anspruch auf Vollständigkeit haben wir nachfolgend die wichtigsten Online-Angebote aus und für Sachsen-Anhalt aufgelistet.

Sachsen-Anhalt: Ministerpräsident Dr. Rainer Haseloff auf youtube >>

Sachsen-Anhalt: Dafür stehen wir früher auf.

Magdeburger Nachrichten

Nachrichten aus deiner Stadt

Halle Life

Halle wählt - Politik und Wahlen in Halle


Leo - Das Anhaltmagazin

Social Media

Vor allem bei jungen Menschen ist die Nutzung sogenannter "Social Media" weit verbreitet. Dazu zählen unter anderem Facebook, studiVZ, schülerVZ, aber auch diverse Chatrooms, Blogs oder Onlineforen. Die Social Media werden unter Datenschutzgesichtspunkten inzwischen kritisch betrachtet. Auch Phänomene wie das "Cyber Moobing" in sozialen Netzwerken werden zunehmend diskutiert. Weitere Informationen:

Radio hilft - gegen Gewalt im Netz-eine Initiative verschiedener Radio Sender u.a. von Radio SAW

Was ist Cyber Mobbing? Aufklärung durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Schutz vor Cyber Mobbing - Informationen von der Polizei

Stiftung Warentest zum Datenschutz in sozialen Netzwerken

Medienkompetenz und Datenschutzbewusstsein- Auszug aus dem Bericht des Datenschutzbeauftragten Sachsen-Anhalt