Filmstandort Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt hat sich in den letzten Jahren zu einem wichtigen Standort für internationale Filmproduktionen entwickelt. Ob auf der Burg Querfurt, im Harz oder in Halle: Ambitionierte Regisseure finden in Sachsen-Anhalt oftmals die richtige Kulissen.

Filmförderung I: Mitteldeutschland

Das Land Sachsen-Anhalt ist Gesellschafter der Mitteldeutschen Medienförderung (MDM).

Im Rahmen der Mitteldeutschen Medienförderung werden Erfolg versprechende Film- und Medienproduktionen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen unterstützt . Dabei können alle Projektphasen, von der Vorbereitung über die Herstellung bis hin zur Verbreitung und Präsentation von Film-, Fernseh-, Video- und weiteren audiovisuellen Medienproduktionen gefördert werden. Auch für regionale, nationale und internationale Weiterbildungs- und Trainingsinitiativen stellt die MDM Zuschüsse und Darlehen zur Verfügung.

Filmförderung II: Deutschland

Die Filmförderungsanstalt (FFA) hat die Aufgabe, den deutschen Film zu fördern, zur Verbesserung der Struktur der deutschen Filmwirtschaft beizutragen und die gesamtwirtschaftlichen Belange der Filmwirtschaft in Deutschland zu unterstützen.

Förderschwerpunkte sind unter anderem die Förderung deutsch-französischer Produktionen oder das digitale Kino (D-Cinema).

Filmförderung III: Digitalisierung von Kinos

Kinobesitzer in Sachsen-Anhalt können jetzt für die erstmalige technische Umstellung ihrer Filmtheater auf den digitalen Abspiel-Modus (D-Cinema) Investitionszuschüsse beantragen.

Fördergrundsätze >>

  • Facebook-Icon
  • YouTube-Icon
  • Twitter-Icon
Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen

Herzlich Willkommen

Herzlich willkommen im Medienportal des Landes Sachsen-Anhalt.

Als "Medienminister" ist mir wichtig, dass Medien, Medienunternehmen und ihre Beschäftigten, aber auch die Mediennutzer (also wir alle) in Sachsen-Anhalt optimale Bedingungen vorfinden. Diesem Ziel dienen Medien- und Wirtschaftspolitik des Landes. Mit unserem Medienportal wollen wir die reichhaltige Medienszene in Sachsen-Anhalt abbilden und allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern einen Überblick verschaffen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf den beruflichen Möglichkeiten, die die Branche bietet.

Viel Spaß beim Surfen wünscht
Ihr Rainer Robra
(Staats- und Kulturminister des Landes Sachsen-Anhalt)

Hinweise